VOERST CLASS: Reiseveranstaltung, Reisebüro, Incentives, Events, Geschäftsreisen, Ticketshop

pagode.jpg
Home Beispiele Arabische Impressionen
Arabische Impressionen
There are no translations available.

 

Arabische ImpressionenÜbernachten in Berberzelten, abenteuerliche Touren, residieren im traditionellen Riad und ein Programm, bei dem wir Ihre Unterstützung benötigen. Erleben Sie Marokko von oben und in einer Intensität, mit der Sie sicherlich nicht gerechnet haben. Die "Perle des Südens". Sie spiegelt die ganze Vielfalt des orientalischen Lebens, auch in seiner krassen Gegensätzlichkeit.




Im Norden der Stadt, angrenzend an die Palmeraie liegen die Viertel der Wohlhabenden, im Westen im Viertel Hivernage liegt das Hotelviertel, und in der Medina findet man prachtvolle Palästen und Ruinen aus glanzvollen Zeiten. In kaum einer anderen Stadt kann man die Gegensätze so hautnah erleben. Hier begegnen sich reiche, elegant gekleidete Marokkaner, junge Mädchen in Mini-Rock, Jeans oder Kaftan, Bettler, Gaukler, selbsternannte Führer, Marktschreier, Handwerker, Wasserverkäufer und Nomaden aus der Wüste neben kamerabehängten Touristengruppen. In der Hitze der Innenstadt pulsiert das Leben, um die Stadt breiten sich prachtvolle Landschaften aus.

Marrakech wurde von alten arabischen Chronisten Mraksch, d.h. "die Stadt", genannt. Früher war Marrakesch lediglich ein Karawanenlagerplatz. Erst Abou Bekr der Anführer der Almoraviden, erkannte diesen Platz als vorzügliches Lager für seine Truppen. Sein Vetter Youssuf Ibn Taschfin baute die erste Moschee und Häuser (1062) und pflanzte die riesigen Dattelpalmenhaine - die Palmeraie -, die man jetzt noch im Nordosten der Stadt bewundern kann. Von Marrakesch aus brach Youssuf Ibn Tachfin auf, das ganze Land zu erobern. Er stieß sogar bis nach Andalusien vor. Marrakesch wurde zur Hauptstadt des Reiches. Nach und nach wurde die Stadt von den Almoraviden und den nachfolgenden Almohaden unter Abd el Moumen (12. Jh.) und später Abou Yakoub Youssuff und Yakoub el Mansour ausgebaut. Aus der Almoravidenzeit blieb nur die 9 km lange Stadtmauer erhalten.

Arabische Impressionen

Während der Kolonialzeit wurde Marrakesch von dem franzosenfreundlichen Pascha EI Glaoui beherrscht, der nach dem Einmarsch der Franzosen 1912 mit diesen zusammenarbeitete und sich zahlreiche Vorteile durch diese Verbindungen verschaffte. Als König Mohammed V. 1956 den Thron bestieg, war es aus mit seiner Macht. Heutzutage ist die Stadt ein Zentrum für Handel, Kultur und Tourismus. Viele Tagesgäste kommen von der Küste, speziell aus Agadir. Wirklich kennen lernen können Sie Marrakech aber nur, wenn Sie einige Tage in diesem Melting Pod verbringen.

Ihr persönliches Programm

1. Tag


Nach der Landung auf dem internationalen Flughafen am Vormittag bringen wir Sie und die weiteren Teilnehmer in Jeeps in ein Riad, wo neben einem kleinen Snack auch der original Minztee gereicht wird, ein Getränk, welches Sie die kommenden Tage begleiten wird.

Riad sind traditionelle Häuser mit einem Innenhof, in denen sich der Garten (arrabisch: Ryiad) befindet. Viele diese Riads, die nur wenige Zimmer haben, werden heutzutage als Luxushotels genutzt und vermitteln viel vom orientalischen Stil vergangener Epochen. Wir haben eins dieser Schmuckstücke für die Dauer des Aufenthaltes gemietet, um ein spezielles Ambiente und eine einzigartige Privatsphäre sicherzustellen. Unser Riad ist fußläufig von der historischen Altstadt und der wichtigsten Sehenswürdigkeit, der Koutubia entfernt.

Arabische Impressionen

Sie beziehen Ihre Zimmer und rüsten sich für einen Ausflug ins Gebirge mit der entsprechenden Ausrüstung, welche wir Ihnen zur Verfügung stellen. Unter der fachkundigen Anleitung der Führer, die auch als Fahrer fungieren geht es durch ursprüngliches Gelände und Orten, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Unterwegs werden immer wieder Stopps eingebaut, um Ihnen die Geschichte und Geschichten Marokkos näher zu bringen. Am frühen Abend erreichen wir dann unseren Endpunkt, ein Berberdorf errichtet aus Zelten, in denen wir die Nacht verbringen werden.

Ein traditionelles Abendessen gefolgt von Geschichten aus 1001 Nacht machen den Aufenthalt zu einem unvergessenen Erlebnis: Sie fühlen sich als Teil eines lebendigen Museums, lernen Gebräuche und Riten kennen und geniessen einen langen abenteuerlichen Abend.

2. Tag

Ein außergewöhnliches Frühstück, welches Sie geniessen dürfen. Statt in einem Luxushotel speisen Sie wie ein Tuareg. Und Sie werden feststellen: die Qualität braucht sich nicht zu verstecken. Selbst hier draußen im Berbercamp haben Sie (fast) alle Annehmlichkeiten eines erstklassigen Büffets in einem Großstadthotel.

Arabische Impressionen

Wir brechen auf alternativen Routen zurück nach Marrakech auf, um Ihnen spektakuläre Ansichten und Abenteuer zu bieten. Zum Lunch erreichen wir dann „unser“ Riad, in dem die Mitarbeiter Sie bereits mit frischem Obst und jede Menge Gastfreundschaft begrüssen werden.

Arabische Impressionen

Am Nachmittag haben bieten wir Ihnen dann die Möglichkeit, zu einer Heißluftballonfahrt (witterungsabhängig). Wer lieber festen Boden unter den Füssen spüren möchte, kann sich die Altstadt ansehen oder auch am Pool des Riad eine Erfrischung zu sich nehmen.

Am Abend sollten Sie aber alle wieder pünktlich zurück sein, denn wir brauchen Sie und Ihre Künste. Wir bekommen Besuch von einer bekannten...

Sie möchten wissen, wie es weiter geht?

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihr individuelles Programm. Wir freuen uns, wenn wir Sie mit diesem Appetitanreger neugierig gemacht haben und Ihnen Ihr persönliches Incentive ausarbeiten dürfen.

Diese Reise nach Marokko bieten wir gerne als Gruppenreise oder in veränderter Form auch als Privatreise an.

Bitte laden Sie sich dieses Programm als PDF herunter.

Download
 

Choose Language

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Im Fokus

Im Fokus
There are no translations available.

Im FocusIn dieser Rubrik finden Sie zukünftig in loser Reihenfolge besondere Hotels und touristische Produkte, die wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten, weil sie sich durch einen außergewöhnlichen Service auszeichnen oder in anderer Hinsicht spektakulär oder besonders empfehlenswert sind.

News

Trike Tour
There are no translations available.

 

trikeDie besten Verkäufer eines Konzerns durften sich am 18. Mai 2011 auf einen besonderen Tag freuen. Neben einer Übernachtung im renommierten Hotel Adlon am Brandenburger Tor wartete
Read more...
 
VOERST CLASS open
There are no translations available.

voerst class open2Die ersten VOERST CLASS Open waren ein großer Erfolg. Bei optimalem Wetter und erstklassigem Catering erlebte das komplette Teilnehmerfeld einen sportlichen Tag. Die Hauptpreise
Read more...
 
Kanada-Incentive erfolgreich
There are no translations available.

 

vancouverVOERST CLASS hat für ein Vertriebsteam ein 6tägiges Incentive in Kanadas Westen organsiert. Die 5 Teilnehmer genossen neben erstklassigen Hotels auch Flüge in der BusinessClass und ...

 

Read more...

Who's online?

We have 2 guests online